8. Rhein-Main Skate-Challenge von 01. Mai 2014

vor dem Start in Eschborn

Der 8. Rhein-Main Skate Challenge fand im Rahmen des Frankfurter Radklassikers statt.  Bei teilweise schwierigen Wetterbedingungen waren rund 500 Skaterinnen und Skater gemeldet. Mit dabei vom Skate Team TV Bedburg waren Jan de Boer und Harald Rose. Gegen 9.35 Uhr erfolgte der Startschuss über 42,195 km bei leichtem Nieselregen, der sich rund um Frankfurt in Dauerregen verwandelte, die Straßen wurden sehr rutschig. Bei der Wahl der richtigen Rollen hatten Jan und Harald optimistisch auf trockene Bedingungen gesetzt und kämfpten daher bei der nassen Strecke immer wieder um den Anschluss. Bei den widrigen Bedingungen hatte Jan bei der Überquerung von Gleisen bei kilometer 15 Pech. Er stürtzte, verletzte sich leicht und seine linke Schiene war beschädigt. Somit eine Weiterfahrt leider nicht möglich.  Nachdem die letzten 10 km vor Eschborn die Straßen etwas trockener wurden, konnte Harald sich von einigen Gruppen absetzen. Als Einzelfahrer kam er mit einer Nettozeit von 1.49.59 Std. noch auf Platz 13 von 30 Skater in der AK 55 ins Ziel.